Piano Bar – mit Bastian Hahn

Bastian Hahn, Hausmusiker der BüchnerBühne, lädt am 8.10. zur 24. Folge seiner PIANO BAR ein.

Bei dem anregenden Musikworkshop zum Sonntagsfrühstück geht es diesmal um den  „Fandango“ – einen andalusischen Singtanz.

„Das Volk tanzte ihn, die Gitanos tanzten ihn, es tanzte ihn die Oberschicht, und, selbstverständlich! – es tanzten ihn die Komödianten und die Boleros in den Tanzakademien und Theatern.“ (José Luis Navarro García)

Die älteste musikalische Quelle von 1705 bezeichnet den Fandango als „indianischen“ Tanz und vermutet die spanischen Besitzungen in Amerika als Herkunftsregion. Der französischer Schriftsteller  und Theaterautor Étienne-François de Lantier schrieb in seinem spanischen Reisebericht, dass er von einigen gehört habe, der Tanz stamme aus Havanna. 1774 bezeichnete ihn der britische Offizier W. Dalrymple in seinem Reisebericht als einen lasziven Tanz, den man im Anschluss an Komödienschauspiele tanze.

Das Theatercafé als Veranstaltungsort öffnet um 10:00 Uhr, die Piano Bar mit Gelegenheit zum Mitsingen beginnt um 11:00 Uhr.